Bedingungen für die KREAVITALIS-Ausbildung im Selbst-Coaching



Vereinbarung zur Ausbildung: Selbst-Coaching mit dem Lebens-Navi - Der Seins-Spiegel

Die Unterrichts-Inhalte und Termine sind der Ausbildungsbeschreibung zu entnehmen.

 

Unterrichtsgebühr: 1.600 €, inkl. Material, Seins-Spiegel-Karten-Deck mit Anleitung, Snacks und Getränken - zzgl. MwSt.

 

Sobald Sie sich bei der KREAVITALIS Lebensschule Bopp schriftlich über das Anmelde-Formular (Anmelde-Button unten) angemeldet haben, bestätigen wir Ihre Anmeldung innerhalb der nächsten 2 Tage per E-Mail. Ihre Rechnung ist dem Mail angefügt. Sollte Sie von uns nach 3 Tagen keine Buchungs-Bestätigung oder Rechnung erhalten haben, bitten wir um Kontaktaufnahme.

 

Bezüglich der Zahlungsmodalitäten bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl an:

 

  1. Zahlung der gesamten Ausbildungsgebühr mit 3% Skonto innerhalb von 8 Tagen, nachdem Sie unsere schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung per E-Mail erhalten haben.

  2. Eine Anzahlung in Höhe von € 250,-- innerhalb 8 Tagen, nachdem Sie unsere schriftliche Anmeldebestätigung erhalten haben. Die Restzahlung ist spätestens zu Beginn der Weiterbildung fällig.

 

Bankverbindung:

KREAVITALIS Kunst und Lebensschule Bopp

Sparkasse Heidelberg IBAN: DE41 6725 0020 0007 0460 30 BIC: SOLADES1HDB

 

Stornierung:

Bei einer Abmeldung der gebuchten und von uns bestätigten Weiterbildung fallen grundsätzlich € 30,-- Bearbeitungsgebühr an.

Stornogebühren entstehen bei einer Abmeldung bis 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn und werden mit 20% der Ausbildungsgebühr berechnet. Ab 6 bis 2 Wochen berechnen wir 50% und ab 2 Wochen vor Beginn 100% der Ausbildungsgebühr.

Die Stornokosten entfallen bei Nennen eines Ersatzteilnehmers für die gebuchte Ausbildung.

 

Mindestteilnehmer der Ausbildung: 5 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 8 Personen.

Im Falle einer Unterschreitung der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor, die Ausbildung abzusagen. Sie können dann entweder die Ausbildungsgebühr sofort zurückerstattet bekommen oder einen anderen Termin buchen. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Die Ihnen dauerhaft ausgehändigten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht zur Weitergabe an Dritte vervielfältigt werden.

 

Haftung und Schadenersatz:

Die Teilnahme an der Ausbildung ist freiwillig. Sie tragen die volle Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Ausbildung, das heißt Sie stellen den Ausbildungsleiter/in und/oder Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei. Die Aus- und Weiterbildungen ersetzen keinen Arztbesuch.

 

Übernachtungskosten:

Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind separat mit der jeweiligen Pension etc. abzurechnen. Bei Stornierung der Ausbildung durch den Teilnehmer sind eventuell anfallende Stornokosten durch diesen zu zahlen. Die Hausordnung des jeweiligen Gebäudes, in dem der Unterricht stattfindet, ist Bestandteil dieser Vereinbarung.